Neues Blut: Waffenmeister

Der Waffenmeister, eine ganz neue Einheit in der Kreuzritter Streitmacht, macht sein Debut in Stronghold Crusader 2 als eine von vielen Truppen mit einzigartigen Fähigkeiten. Angenommen Ihr seid umzingelt, in der Unterzahl, ohne Hoffnung und ohne keine Zeit, Verstärkungen zu rufen. In solchen Situationen ist der Waffenmeister genau die Einheit, die Ihr haben wollt, um Eure Truppenmoral zu steigern und die zahlenmäßig überlegenen Gegner zu überwältigen.2

Wie auch der Sklaventreiber, der in vielen Aspekten sein arabischer Gegenspieler ist, erhöht der Waffenmeister die defensive Fähigkeiten von Einheiten in seiner Umgebung. Obwohl der Bonus vom Sklaventreiber etwas höher ist als der des Waffenmeisters, kann der Waffenmeister alle Arten von Truppen um ihn herum stärken, während der Sklaventreiber nur Sklaven stärken kann. Das macht ihn zu einer vielseitigeren Einheit. Er kann nicht nur verwendet werden, um die Verteidigung von gepanzerten Angriffseinheiten wie dem Templerritter und Schwertkämpfer zu stärken, sondern auch um Bogenschützen oder Armbrustschützen in der Verteidigung zu unterstützen. Man kann den Verteidigungsbonus des Waffenmeistern auch mit dem eines Sklaventreibers kombinieren, um eine Horde von Sklaven doppelt zu stärken. Der einzige Nachteil ist die langsame Laufgeschwindigkeit des Waffenmeisters, sodass man die Schnelle der Sklaven nicht ausnutzen kann.

3

Der Waffenmeister sollte mit Bedacht eingesetzt werden, nicht zuletzt weil er die zweit teuerste Einheit im Spiel ist. Mit einer Armee im Schlepptau ist er eine großartige Unterstützungseinheit, die eine Schlacht entscheiden kann. Steht er allein, ist er wegen seiner geringen Angriffskraft und Geschwindigkeit sehr angreifbar. Er trägt ähnliche Rüstungen wie Pikeniere oder Tempelritter, dafür kann aber im Angriff aber wenig Schaden anrichten. Die hohen Kosten, um eine Schar von Waffenmeistern zu erstellen, hat zur Folge, dass man ihn lieber am hinteren Ende des Schlachtfeldes behalten sollte, wo er im Notfall schnell geheilt werden kann. Haltet immer Ausschau nach Sassaniden Rittern, die ihn schnell und erbarmungslos schlachten werden.
4
Am sichersten ist es wahrscheinlich, den Waffenmeister auf die Mauern und Türme zu stellen, um Bogenschützen bei der Verteidigung unter die Arme zu greifen. Dort kann er die Burg schützen, ohne vereinzelt auf dem Schlachtfeld in der Wüste zu enden. Spielt man ihn jedoch zu vorsichtig, kann der Gegner sich leichter unangefochtene Ressourcen sichern. Das Crusader 2 Team freut sich auf die cleveren und unvorhersehbaren Methoden, mit denen unsere Fans den Waffenmeister einsetzen werden. Wir finden jetzt schon Wege, in denen er die Schlacht in unseren eigenen Spielen lenken kann und wir können es kaum abwarten, sie im September mit Euch zu teilen!